Kemper & Schlomski GmbH

Seit 25 Jahren steht Kemper & Schlomski an der Schnittstelle zwischen unternehmerischer Herausforderung und Mitbestimmung global agierender Unternehmen für nachhaltige werte- und wachstumsorientierte Strategien, Konzepte und deren erfolgreiche Überführung in die Praxis. Höchstleistungen im Job am Puls internationaler DAX-Konzerne – auf Augenhöhe mit den Gestaltern der deutschen Wirtschaft – erfordern exzellente Köpfe, Ausdauersportler mit hohem Verantwortungsbewusstsein und visionärem Weitblick. Deshalb erstreckt sich unser Wirken als Team ebenfalls über den Rahmen der projektbezogenen Tätigkeit hinaus. Neben dem K&S-Laufteam, das mittlerweile einige erfolgreiche Marathonläufer hervorgebracht hat, engagiert sich die K&S-Familie im Rahmen der Initiative Green Consulting für einen wertschätzenden Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen und packt bei der Schaffung wertvoller Lebensräume in unserer Umwelt selbst tatkräftig mit an.

Warum fiel die Entscheidung auf das Deutschlandstipendium und was erhofft man sich von der Förderung?

Das Deutschlandstipendium ist ein gelungenes Format, mit dem unser Anliegen der Begabtenförderung ideal umgesetzt werden kann. Zudem hat jeder Förderer die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und im Rahmen von Workshops und Netzwerktreffen der Förderer das Deutschlandstipendium weiter zu entwickeln.

Seit wann werden Stipendiat/innen gefördert und wie viele werden durch ein Stipendium unterstützt?

In den vergangenen 3 Jahren durften wir bereits 10 Stipendiaten und Stipendiatinnen auf ihrem Weg begleiten. In diesem Jahr kommen 4 weitere dazu.

Welche Fachrichtungen werden gefördert und gibt es andere Fachrichtungen, die von Ihrem Unternehmen gern noch zusätzlich gesucht werden?

Unser Engagement ist nicht auf einzelne Fachrichtungen begrenzt. Neben den Wirtschaftswissenschaften bzw. Wirtschaftsingenieurwesen und der Informatik fördern wir auch Fachrichtungen, ohne direkte Anknüpfungspunkte an unsere Branche, wenn wir von einem jungen Talent begeistert sind.

Welche Möglichkeiten zum Kennenlernen des Förderers werden den Studierenden angeboten? Würden diese auch anderen Stipendiat/innen zur Verfügung stehen?

Das Beraterteam von Kemper & Schlomski versteht sich als Mentor und Sparringspartner unserer Stipendiaten. Wir öffnen Türen für Fachpraktika in den Zielbranchen und für den späteren Berufseinstieg. Die Teilnahme an internen Workshops, Seminaren und Events steht unseren Stipendiaten und Stipendiatinnen offen.
Zudem bieten wir im Rahmen der K&S-Hochschulinitiative Studierenden die Möglichkeit, erste Praxiserfahrungen in der Unternehmensberatung zu sammeln. Neben der Mitarbeit an Strategieprojekten im Konzernumfeld bieten wir leistungsstarken Studenten und Studentinnen regelmäßig Themen für ihre Abschlussarbeiten an. Nach dieser Partnerschaft auf Zeit, hat so mancher Absolvent in den vergangenen 25 Jahren seinen Berufseinstieg bei uns gemeistert und ist heute bei einem unserer Konzernkunden tätig. Einige Absolventen haben dauerhaft ihre Heimat in der K&S-Familie gefunden.

Kontakt

hochschule@kemper-schlomski.de
Wiener Platz 9
01069 Dresden

Werbeanzeigen