Martin Schaarschmidt

Martin Schaarschmidt (19) studiert im zweiten Semester Elektrotechnik an der TU Dresden und wird mit einem Deutschlandstipendium von Partzsch Elektromotoren e.K. gefördert.

Martin entdeckte während eines Schülerpraktikums, dass ihn die Ingenieurswissenschaften und insbesondere die Elektrotechnik begeistern. Bereits vor dem Studium absolvierte Martin einen Sommerkurs an der TU Dresden, der ihn nochmals in seiner Entscheidung bestärkte.

Am Studium schätzt Martin vor allem die Möglichkeiten des Selbststudiums, der freien Zeiteinteilung und der Selbstbestimmtheit. Neben seinem Studium engagiert er sich im Fachschaftsrat der Fakultät Elektrotechnik. Zudem spielt Martin seit über 6 Jahren Handball. Des Weiteren erweitert Martin seine Sprachkenntnisse fortlaufend, derzeit zum Beispiel in Englisch und Russisch.

Martin ist in Döbeln aufgewachsen. Dresden hat ihn als Studienort vor allem aufgrund der Exzellenz-Initiative der TU Dresden und der guten Infrastruktur überzeugt. „An Dresden mag ich besonders den Kontrast zwischen Alt- und Neustadt, hier fühle ich mich zuhause!“

„Am Deutschlandstipendium schätze ich das Netzwerk aus verschiedenen Studenten! Als ich zufällig im Fernsehen vom Deutschlandstipendium erfuhr, war mein Interesse sofort geweckt und den Tag des Bewerbungsstarts habe ich sehnsüchtig erwartet!“, erinnert er sich. Martin arbeitete schon einmal in den Schulferien bei Partzsch Elektromotoren e.K., daher freute er sich besonders über die Förderung durch dieses Unternehmen.

Portrait: SoSe 2013

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s