Stephanie Gaaw

Stephanie Gaaw (22) studiert im fünften Semester Soziologie an der TU Dresden und wird mit einem Deutschlandstipendium der Gesellschaft von Freunden und Förderern der TU Dresden e.V. gefördert. Sie arbeitet neben dem Studium am Institut für Soziologie als Tutorin und möchte nach dem Studium forschen und promovieren.

Nach dem Abitur machte Stephanie sich erstmal selbstständig und verkaufte eigens hergestellte Schuhe und Taschen. Dass sie nun Soziologie studiert, war für sie die richtige Entscheidung: „Soziologie kann man auf viele Bereiche anwenden, das Studium hat meinen Blick auf die Gesellschaft geschärft und mich kritisches Denken gelehrt“, sagt sie. Ihre Finger ruhen dennoch nicht – in ihrer Freizeit bastelt sie nun unter anderem Weihnachtssterne, deren Anfertigung bis zu 7 Stunden dauern kann und die sie in Zukunft für einen wohltätigen Zweck verkaufen möchte.

Stephanies Mutter kommt aus der Mongolei. Ihre Familie dort hat Stephanie schon mehrfach besucht: „Ich würde mir wünschen, dass sich die Deutschen etwas von der Ruhe und Gelassenheit der Mongolen abgucken“.

Mit dem Deutschlandstipendium finanziert sie sich ihr Fernstudium in Psychologie, das sie im WS 2012/2013 aufgenommen hat.

Portrait: SoSe 2013

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s